Innenputz 2017-11-21T15:57:02+00:00

Innenputz

In erster Linie sind beim Innenputz Grundputze von Dekorputzen zu unterscheiden. Während Grundputze dazu verwendet werden, Untergründe zu ebnen und das Raumklima anzupassen, werden Dekorputze anschließend zur attraktiven Wandgestaltung aufgebracht.

Innenputz

Innenputz

Gips zählt zu den ältesten Baustoffen der Menschheit und kommt zugleich dem wachsenden Bedürfnis nach Nachhaltigkeit entgegen. Im Innenbereich eingesetzt schafft Gips durch seine hervorragenden baubiologischen Eigenschaften die idealen Voraussetzungen für ein ausgeglichenes und angenehmes Klima.

Putze sind ein wichtiger Bestandteil von Mauerwerkswänden. In vielerlei Hinsicht wird aus dem Mauerwerk erst mit dem Putzauftrag eine funktionsfähige Wand. Putze dichten das Mauerwerk und damit den Innenraum gegen Umwelteinflüsse ab. Sie geben dem Mauerwerk eine ebene Oberfläche und bestimmen sein Erscheinungsbild.

Die unterschiedlichsten Strukturen und Farbgebungen geben Ihren Räumen eine ganz persöhnliche Note.

Zeitgemäßer
Baustoff

Der Innenputz steigert durch seine atmungsaktiven und klimaregulierenden Eigenschaften das Wohlbefinden. Durch individuelle Verputzmöglichkeiten erhält jedes Haus seine eigene Note.

Unsere Innenputze im Vergleich

Gipsputz

  • Ideale Wohneigenschaften
  • Hohe Ästetik
  • Optimale Klimaregulierung
  • Atmungsaktiv
  • Hohe Wirtschaftlichkeit

Kalk Zementputz

  • Geeignet in Feuchträumen
  • Witterungsbeständig
  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Hohe Wirtschaftlichkeit

Kalkputz

  • Alkalisch
  • Ideale Wohneigenschaften
  • Ökologisch
  • Atmungsaktiv
  • Optimale Klimaregulierung

Lehmputz

  • Dampfdurchlässig
  • Verknüpft Tradition & Technik
  • Natürlicher Wohnkomfort
  • Atmungsaktiv